Ausverkauft

Microsoft Office 2016 Professional Plus 32/64 Bit - Produktschlüssel (Key)

€339,99 €13,99

Dieses Produkt ist ausverkauft

  • 12-MONATE
    GARANTIE
  • 30-TAGE
    RÜCKGABE
  • DEUTSCH
    VERSAND

Abwicklung:

Nachdem Sie sich für ein Produkt bei uns entschieden haben und es erworben haben, versenden wir Ihnen Ihren Lizenzkey an die LiebesHobbies hinterlegte E-Mail Addresse . Ebenfalls erhalten Sie von uns eine kurze Anleitung, wie Sie die Software beim Hersteller herunterladen oder das Upgrade durchführen und es mit dem Lizenzkey zu aktivieren. Natürlich helfen wir solange bis es funktioniert!

  • 1. Kaufen & bezahlen
  • 2. Nachricht mit Lizenzkey empfangen
  • 3. Software herunterladen
  • 4. Software installieren
  • 5. Software aktivieren


Office 2016 Professional Plus
 – Für alle, die ein leistungsstarkes Office Paket brauchen

Egal ob im Home Office, unterwegs mit der Bahn oder klassisch im Büro: Leistungsfähige Office Anwendungen werden überall benötigt. Office 2016 Professional Plus richtet sich insbesondere an User, die ein leistungsstarkes Komplettpaket suchen, das sämtliche Office-Programme von Microsoft umfasst.

Was ist alles in Office 2016 Professional Plus enthalten?

Mit Office Professional Plus erhalten Sie die komplette Bandbreite an Office Anwendungen:

  •     Word: Einfache Erstellung und Bearbeitung von Textdokumenten
  •     Excel: Komplizierte Analysen von Tabellen sind mit Excel kein Problem
  •     PowerPoint: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für ansprechende Präsentationen
  •     Outlook: Saubere Verwaltung von Mails, Zeitplänen und Kontakten
  •     Access: Einfache Erstellung und Verwaltung von Datenbanken
  •     Lync: Unkomplizierte Kommunikation für eine höhere Produktivität
  •     Publisher: Verbesserte Möglichkeiten zur Veröffentlichung von Grafiken
  •     Office WebApps: Word, PowerPoint, Excel und OneNote für Smartphone und Tablet

Was ist neu bei Office 2016 Professional Plus?

Word, Excel, PowerPoint und Outlook sind zweifelsohne die am meisten genutzten Programme der Office Suite von Microsoft. Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick über einige Neuerungen von Microsoft Office 2016 geben:

    Microsoft Word: Der Office Klassiker, der in keinem Büro fehlen darf, erhält zahlreiche zusätzliche Features. Dazu gehört zum Beispiel ein integrierter Translator, eine verbesserte Gestaltung von Dokumenten sowie die Möglichkeit, das Dokument freihand zu bearbeiten.

    Microsoft Excel: Zeitachsenfilter, Textverkettung oder die Deaktivierung überflüssiger Zellen. Auch das Tabellen-Tool der Microsoft Office Reihe begeistert mit neuen und extrem nützlichen Features.

    Microsoft PowerPoint: Die neueste Version ermöglicht unter anderem fließende Animationen in der Präsentation und bietet nun auch die Möglichkeit, Bildschirmpräsentationen mit einem digitalen Stift auszuführen.

    Microsoft Outlook: Outlook vereinfacht von nun an die Zusammenarbeit mit Kollegen aus einer anderen Zeitzone, denn das Office Programm konvertiert die Zeitverschiebung automatisch für Sie. Außerdem ist es in der neuesten Office Variante möglich, verschiedene Gesten nach persönlichen Vorlieben festzulegen.

Was sind die Vorteile von Office 2016 Professional Plus?

Aus der Vielzahl an Optimierungen und Neuerungen ergeben sich bei der Arbeit mit Office 2016 Professional Plus zahlreiche Vorteile:

    Intuitive Teamarbeit: Oft arbeiten mehrere Mitarbeiter gleichzeitig an einem Projekt. Office 2016 vereinfacht die Kommunikation und die Teamarbeit. Gemeinsames Arbeiten an Dokumenten, Tabellen oder Präsentationen war noch nie so einfach.

    Übersichtlichkeit: Dank überarbeiteter Arbeitsoberflächen ist Office 2016 noch übersichtlicher. Das vereinfacht die Arbeit und verbessert den Arbeitsablauf.

    Mobiles Arbeiten: Die in Microsoft Office 2016 Professional Plus enthaltenen WebApps ermöglichen das Öffnen und Bearbeiten von Dokumenten mit Smartphone und Tablet. Perfekt für schnelle Anpassungen oder das Arbeiten im Zug.



Nach Zahlungseingang wird täglich innerhalb von wenigen Sekunden der Lizenz-Key & der Downloadlink per eMail verschickt. Der eMail-Versand erfolgt, je nach gewählter Zahlungsmethode, an die bei PayPal hinterlegte eMail-Adresse.


Hinweise zum Angebot gebrauchter Software:


1.    Eine Erschöpfung des Verbreitungsrechts im Sinne des § 69c Nr. 3 UrhG ist eingetreten.       "Die Software muss mit Zustimmung des Rechteinhabers im Gebiet der EU oder einem anderen Vertragsstaat des EWR im Wege der Veräußerung in den  Verkehr gebracht worden sein ( Entweder auf einem körperlichen Datenträger oder per Download)"
2.    Der Urheberrechtsinhaber hat für die Software vom Ersterwerber eine angemessene Vergütung erhalten.    "Die Lizenz für die Software muss als Gegenleistung für die Zahlung eines Entgeltes erteilt worden sein, dass es dem Rechteinhaber ermöglichen soll, eine Vergütung zu erzielen, die den wirtschaftlichen Wert der Kopie der Software entspricht;  (Ausreichend ist, dass der Rechteinhaber die Möglichkeit hatte, eine solche Lizenzgebühr zu erzielen)"
3.   Die Software kann ohne zeitliche Beschränkung genutzt werden.    "Der Rechteinhaber hat dem Ersterwerber das Recht eingeräumt, die Software dauerhaft (unbefristet) zu nutzen; Nicht ausreichend ist eine Vermietung oder eine zeitliche Befristung des Nutzungsrechts."
4.  100%ige Updatefähigkeit ist gewährleistet    "Verbesserungen und Aktualisierungen, wie das vom Nacherwerber heruntergeladene Computerprogramm gegenüber dem vom Ersterwerber heruntergeladene Computerprogramm aufweist, müssen von einem zwischen dem Urheber/Rechteinhaber und dem Ersterwerber abgeschlossenen Wartungsvertrag gedeckt sein"
5.    Der Ersterwerber hat keine Programmkopie zurückbehalten. Einen Datenträger gibt es nicht. Das Produkt muss heruntergeladen werden.      "Der ursprüngliche Lizenznehmer muss seine Kopien unbrauchbar gemacht haben."


Rechtslage:


"Ein Softwarehersteller kann sich dem Weiterverkauf seiner 'gebrauchten' Lizenzen, die die Nutzung seiner aus dem Internet heruntergeladenen Programme ermöglichen, nicht widersetzen."Aus der Pressemitteilung Nr. 94/12 zum Urteil in der Rechtssache C-128/11 des Gerichtshofes der Europäischen Union (EuGH):
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat als oberstes rechtsprechendes Organ der europäischen Union mit seinem Urteil für endgültige Klarheit gesorgt und den Handel mit gebrauchten Computerprogrammen für grundsätzlich rechtmäßig erklärt.
Der EuGH entschied zudem, das der Software-Gebrauchthandel auch dann zulässig ist, wenn es sich um online übertragene Software handelt.
Der BGH hat dann am 17.07.2013 hinsichtlich der zugrunde liegenden Rechtsfragen die Grundsatzentscheidung des EuGH vollumfänglich bestätigt. Und auch bei Volumenlizenzen und deren Aufsplittung ist das Urteil des EuGH anzuwenden. Dies bestätigte das Oberlandesgericht Frankfurt am Main in einem Verfahren zwischen Adobe und usedSoft.In ihrer Urteilsbegründung stellten die 13 Richter der großen Kammer eindeutig fest, dass der Erschöpfungsgrundsatz bei jedem erstmaligen Verkauf einer Software gilt. Der EuGH verfügte sogar, dass der Zweiterwerber bei online übertragenen Lizenzen die Software beim Hersteller erneut herunterladen darf: ?Außerdem erstreckt sich die Erschöpfung des Verbreitungsrechts auf die Programmkopie in der vom Urheberrechtsinhaber verbesserten und aktualisierten Fassung?, so der EuGH. Der Gerichtshof ging damit deutlich über den Schlussantrag des EuGH-Generalanwalts vom 24. April 2012 hinaus.OEM Versionen (Original
Equipment Manufacturer) bieten dem Käufer den enormen Vorteil, die gleiche Software zu einem deutlich günstigeren Preis zu erwerben. In Deutschland ist der Erwerb, Vertrieb sowie die Nutzung von OEM-Versionen vollkommen legal. Sprich, der Handel von OEM-Versionen auch ohne Bindung an Hardware ist rechtskräftig
gestattet. Rechtliches: Durch das Urteil des Bundesgerichtshofs wurde der Verkauf von OEM-Versionen und DSP-Versionen ohne zugehörige Hardware erlaubt. Aufgrund dieses Urteils dürfen Sie diese Version auf jedem Rechner anbringen und einsetzen. Dies ist im Urteil des Bundesgerichtshofs vom 06.07.2000 - I ZR 244/97 dokumentiert, und besagt: Im Urteil vom 6. Juli 2000 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass der Erschöpfungsgrundsatz nicht durch Lizenzbestimmungen der Hersteller ausgehebelt werden kann (Az. I ZR 244/97 - OEM-Entscheidung - Urteilsbesprechung in GRUR 2001, 153).

Markenrecht
Alle Markennamen und Markenlogos sind registrierte Handelsmarken, deren Nutzung hier nur zur Produktbeschreibung eingesetzt werden ? das Eigentumsrecht liegt beim jeweiligen Markeninhaber.
Verwendete Namen oder Bilder bleiben Eigentum der jeweiligen Firmen. Inhalte und Daten sind urheberrechtlich geschützt. Die Bilder dienen lediglich zur Illustration (Produkt-Beschreibung). Alle Abbildungen, Logos und Icons etc. dienen lediglich zur Beschreibung des Kaufangebotes.

(für physische Produkte) Wir bearbeiten Bestellungen zwischen Montag und Freitag. Bestellungen werden innerhalb von 2-5 Werktagen nach Ihrer Bestellung bearbeitet und am nächsten Tag nach der Verarbeitung versandt. Bitte beachten Sie, dass wir nicht an Wochenenden versenden.

Questions & Answers

Eine Frage haben?

Stellen Sie als Erste (r) eine Frage zu diesem Produkt.

Stelle eine Frage

Das könnte dir auch gefallen